Training Emotionaler Kompetenzen (TEK)

Wednesday  23 May  2018  6:30 PM    Wednesday  23 May  2018 9:30 PM
Save (5) Saved (6)
Last update 24/05/2018
  617

Training Emotionaler Kompetenzen (TEK)
Stressmanagement, Selbstwerttraining und Emotionsregulation

Unsere Emotionen sind zentral in unserem Leben, sie leiten und verleiten uns! Sie sind beteiligt an himmelhochjauchzend und an zu Tode betrübt. Sie zu verstehen ist der Schlüssel zu einer glücklicheren Lebensführung.

Wer seine Emotionen benennen kann und versteht, wie sie entstehen und welche Verhaltensimpulse sie in uns auslösen, ist besser gerüstet für die Herausforderungen, die uns das Leben stellt. Menschen mit gutem Zugang zu ihren Emotionen kommunizieren besser und führen glücklichere Beziehungen. Es lohnt sich also, sich damit zu beschäftigen!

Die aktuellen Befunde der Neurowissenschaft zeigen eindeutig, dass man die Abläufe im eigenen Gehirn durch ein intensives und regelmässiges Training nachhaltig positiv beeinflussen kann. Das Training Emotionaler Kompetenzen (TEK) wurde an der Universität Bern entwickelt und wird heute in verschiedensten Kontexten eingesetzt, um z.B. Stressresistenz aufzubauen und den Selbstwert zu stärken.

Diese Einführungsveranstaltung legt den Grundstein für dieses Training:

Ihr erfahrt, wie unsere Emotionen entstehen, welche physiologischen Vorgänge daran beteiligt sind und was wir tun können, um einerseits unsere Emotionen günstig zu beeinflussen und andererseits schwierige emotionale Zustände besser auszuhalten.

Die sieben Basiskompetenzen des TEK werden vorgestellt (Muskelentspannung, Atementspannung, Achtsamkeit, positives Denken, Selbstwert, Analyse der Emotionsentstehung, Regulation der Emotionen), zudem lernt Ihr zu jeder Kompetenz Übungen kennen, die Ihr im Alltag zur Emotionsregulation einsetzen könnt.

Ich freue mich auf Euch!

Nearby hotels and apartments
Felizitas Ambauen Psychologie
Diethelmstrasse 15, Stansstad, 6363, Switzerland