Neuropsychologie bei Alkoholabhängigkeit

Fr, 16 Nov 2018 - Sa, 17 Nov 2018
11:00 - 16:30

Neuropsychologie bei Alkoholabhängigkeit
------------------------------------------------------------------------------------------

Inhalt der Veranstaltung:
Neuropsychologische Aspekte haben in den letzten Jahren bei der Diagnose und Therapie von Abhängigkeitserkrankungen stark an Bedeutung zugenommen. Der neuropsychologische Zugang ist im Rahmen der neurobiologischen Betrachtungsweise dadurch gekennzeichnet, dass Zusammenhänge zwischen starkem Suchtverlangen, „Belohnungssystem des Gehirns“, exekutiven Defiziten sowie Aufrechterhaltung der Abhängigkeit bzw. Erklärung des Rückfalls impliziert werden. Ziel unseres Kurses soll sein, den Teilnehmern die neuropsychologische Zugangsweise zur Alkohol-abhängigkeit nahe zu bringen und das Thema breit gefächert und praxisnah auf zu arbeiten.

Insofern werden die Sucht-Symptomatik, die theoretischen Konzepte zur Entwicklung von Alkoholmissbrauch und von Abhängigkeit, sowie psychometrische Instrumente zur Diagnostik erläutert. Weiter werden Befunde zur Neuroradiologie, Neuropathologie und Neurophysiologie vorgestellt. Die Befundlage bei alkoholabhängigen Patienten wird kontrastiert zu den Befunden bei Patienten mit persistierendem amnestischen Syndrom (Korsakow-Syndrom).

Danach werden die typischen neuropsychologischen Defizite bei Alkoholabhängigkeit, amnestischem Syndrom, Alkoholdemenz und Alkoholmissbrauch ausführlich vermittelt. Anhand von Fallbeispielen wird die Bedeutung der Befunde verdeutlicht.

Alkoholprobleme vor einem Schädelhirntrauma sind relativ häufig zu beobachten (z. B. bei Verkehrsunfällen). Hier werden die diagnostischen Probleme bei Patienten der neu-rologischen Rehabilitation mit Verdacht auf Alkoholabhängigkeit sowie die Bedeutung des Alkoholkonsums vor, während und nach der Rehabilitation bearbeitet. Es werden Möglichkeiten für effektive therapeutische Gesprächsführung und motivationale Kurzin-terventionen im Rollenspiel vermittelt, sowie weitergehende Therapieansätze und -möglichkeiten intensiv diskutiert.

Dozent: Dr. Armin Scheurich, Dipl.-Psych.

Weitere Infos auf unserem Infoblatt http://pdf.neuroraum.de/kurs/FB181116F.pdf oder unter www.neuroraum.de

15 Öffnungen
Letztes Update 18/11/2018

Josefstrasse, Zürich

Josefstrasse, Zürich, 3100, Switzerland

Tags

Kurse
Bildung
Spiele
Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden

An diesen Event interessiert?

Josefstrasse, Zürich

Josefstrasse, Zürich, 3100, Switzerland
Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden
Link copied to clipboard
Loading, please wait..