«Miles oder die Pendeluhr aus Montreux»

Do, 27 Dez 2018
10:00 - 11:00

Immer wieder berührt uns diese Geschichte von Henning Mankell – so sehr, dass wir schon einige Male die «letzte Aufführung» angekündigt und uns dann doch nie daran gehalten haben. Dieser Abend ist eine Hommage an das Jazz- Genie Miles Davis, an einen Mann, der unter Einsamkeit und Vorurteilen litt. In der Figur des Schrotthändlers erzählt Daniel Rohr von der Schönheit Juliette Grécos, von Schweizer Uhren, von Lieblingsakkorden und dem Verlust eines geliebten Menschen. Der Text wirft nicht nur ein neues Licht auf einen grossartigen Musiker, er öffnet einem auch das Herz. Im Zentrum steht die Freundschaft zwischen dem einfachen Mann und dem grossen Musikgenie. Musikalisches Hauptmotiv ist «Sketches of Spain».
Musikalische Leitung: Martin Streule

4 Ansichten
Letztes Update 18/08/2018

Tags

Nachtleben
Jazz

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden

An diesen Event interessiert?

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden
Link copied to clipboard
Loading, please wait..