Shamanic Work and Holotropic Breathwork in Switzerland

Fr, 07 Sep 2018 - So, 09 Sep 2018
19:00 - 13:00

EARLY BiRD applies for registrations before August 7th.

A weekend of Shamanic Energy Work in combination with Holotropic Breathwork in Basel, Switzerland

--> Für Deutsch, bitte weiter unten schauen :-) <--

You can attend just Friday night for the introduction, including probably a despacho (South American prayer and gratitude ceremony). This offers a simple way of getting to know holotropic breathwork and shamanic energy work on an intelectual level.

The workshop will be held at the Diwan Basel, and is priced at CHF 300, including a light vegetarian lunch and dinner on Saturday. An early bird rate of CHF 270 applies for registration before 7 August 2018.

For accomodation we offer the possibility to bunk on mattrasses at our place for CHF 50 (two nights). Otherwise we will glady assist you in finding appropriate outside accomodation.

Depending on the participants the workshop will be held in German or English, with corresponding translation if needed.

For registration we do need a filled out registration form (link below).
Please check our cancellation policy and further information on www.holotrop.ch

Led by
Janka Schlettwein-Jarchow, Neuro-Shaman, formation by Four Winds Society & Serena Anchanchu
Luccio Schlettwein, holotropic breathwork facilitator, certified by GTT Transpersonal Training

Contact
Janka Schlettwein-Jarchow
neuro-schamanin@gmx.ch
Phone +41 76 432 40 51

Luccio Schlettwein
luccio.schlettwein@gmail.com
Phone +41 76 815 10 55 (only around workshops)

More info:
www.holotrop.ch
www.neuro-schamanin.ch

registration form
https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=sites&srcid=ZGVmYXVsdGRvbWFpbnxob2xvdHJvcGVzYXRtZW58Z3g6NWZjMDBjYTU5YTkyNjc0ZQ

---------------
XXXXXXXX --> DEUTSCH
----------------

Ein WOCHENENDE SCHAMANISCHE ARBEIT IN KOMBINATION MIT HOLOTROPEM ATMEN
in Basel in der Schweiz.

Die Einführung Freitag Abend, vermutlich mit einem Despacho (südamerikanische Gebets- und Danksagungszeremonie) kann auch einzeln besucht werden. Dies bietet eine einfache Möglichkeit holotropes Atmen und schamanische Energiearbeit auf einer intelektuellen Ebene kennen zu lernen.

Der Workshop findet im Diwan Basel statt, und kostet CHF 300. Dies beinhaltet ein leichtes vegetarisches Mittag- und Abendessen am Samstag. Für Anmeldungen vor dem 7. August 2018 gilt ein Frühbucherpreis von CHF 270.

Zur Übernachtung bieten wir ein Massenlager zu CHF 50 (zwei Nächte), oder helfen gerne beim Finden von geeigneten auswärtigen Übernachtungsmöglichkeiten.

Der Workshop wird, abhängig von den Teilnehmenden, in Deutsch oder Englisch geführt, wenn nötig mit der entsprechenden Übersetzung.

Für eine Anmeldung benötigen wir ein ausgefülltes Anmeldeformular (Link unten).
Bitte beachtet unsere Annulationsrichtlinien und weitere Informationen auf www.holotrop.ch

Leitung
Janka Schlettwein-Jarchow, Neuro-Schamanin, ausgebildet u.a. von Four Winds Society & Serena Anchanchu.

Luccio Schlettwein, Holotropic Breathwork Facilitator, ausgebildet von GTT Transpersonal Training

Kontakt
Janka Schlettwein-Jarchow
neuro-schamanin@gmx.ch
Tel. +41 76 432 40 51

Luccio Schlettwein
luccio.schlettwein@gmail.com
Tel +41 76 815 10 55 (nur in der Zeit der Workshops)
www.holotrop.ch

Anmeldeformular
https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=sites&srcid=ZGVmYXVsdGRvbWFpbnxob2xvdHJvcGVzYXRtZW58Z3g6NjgxZTc2MWEzOTdjYzQ2Mg

SCHAMANISCHES ARBEITEN
Schamanismus ist so alt wie die Menschheit selber. Er ermöglicht uns, innerlich zu wachsen, zu heilen und zu reifen. Er hilft uns, dass wir uns von veralteten Glaubenssätzen lösen, dass wir tief in den Nektar unseres Herzens eintauchen und uns damit nähren.
Wir erinnern uns, dass es nicht immer unser "Zu-tun" braucht um etwas zu ändern, sondern dass das beabsichtigte "Zu-lassen" eine transformative Kraft birgt. Diese heilt, harmonisiert uns und unsere Beziehungen. Unserer innerer Heiler wird fühlbarer, auch im Alltag. Ein Geschenk nicht nur für uns selber, sondern für die ganze Welt.

HOLOTROPES ATMEN
Das Holotrope Atmen ist eine kraftvolle Arbeit der Selbsterfahrung und der Heilung. Es bietet einen sicheren und kraftvollen Zugang zu erweiterten Bewusstseinszuständen und ihren transformativen Potentialen.

Drs. Stanislav und Christina Grof haben das holotrope Atmen auf der Basis einer langjährigen klinischen Therapieerfahrung mit erweiterten Bewusstseinszuständen, der transpersonalen Psychologie und Bewusstseinsforschung, sowie dem Studium alter Weisheitslehren entwickelt. Das Wort „holotrop“ ist aus dem Griechischen abgeleitet und bedeutet sich zur Ganzheit hinbewegend.

Durch vertieftes und beschleunigtes Atmen in Kombination mit evokativer Musik und energielösender Körperarbeit wird ein solcher erweiterter Bewusstseinszustand hervorgerufen.

Diese werden seit Menschengedenken und über alle Kulturen, Regionen und Zeiten hinweg in institutionalisiertem Rahmen zu spirituellen Zwecken, zur Heilung und zur Gestaltung der eigenen Bewusstseinsentwicklung und der Selbsterforschung eingesetzt. Sie gehören damit zu den ältesten überlieferten Kulturhandlungen der Menschheit.

Erweiterte Bewusstseinszustände ermöglichen einen Schritt aus den alltäglichen Konstruktionen der Wahrnehmung der Realität hinaus und helfen so innere Hemmschwellen und Barrieren zu vermindern. Unbewusste Anteile der eigenen Person, die unser alltägliches Denken und Handeln beeinflussen, können so bewusst gemacht und damit verarbeitet werden. Damit können sie helfen das Alte, Ausgediente loszulassen, so dass das Neue geboren werden kann.

171 Ansichten
Letztes Update 16/04/2018

Diwan Basel

Diwan Basel, Blauenstrasse 61, Basel, 4054, Switzerland

Tags

Musik
Kultur
Essen
Ausstellungen
Nachtleben
Sport
Kurse
Workshop
Vegetarisch

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden

An diesen Event interessiert?

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Diwan Basel

Diwan Basel, Blauenstrasse 61, Basel, 4054, Switzerland
Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden
Link copied to clipboard