Lehrgang - Professionell begleiten beim frühen Tod eines Kindes

Do, 18 Okt 2018

Was ist zu tun, wenn ein Kind am Anfang des Lebens stirbt? Was ermöglicht den betroffenen Eltern, mit dieser existentiellen Erfahrung weiterzuleben? Woran orientieren sich Fachpersonen in der Begleitung der Familien?
Der Lehrgang mit Zertifikatsabschluss bietet fundiertes Fachwissen zur Thematik des Kindsverlusts während der Schwangerschaft und rund um die Geburt. In herausfordernden Betreuungssituationen sind Wissen, Verständnis und Selbstfürsorge die Bedingungen für empathische professionelle Arbeit.
Der Lehrgang beinhaltet 16 Kurstage, dies in vier Modulen à je 4 Tagen und richtet sich an Hebammen, Ärztinnen, Ärzte und Pflegefachpersonen aus Geburtshilfe, Gynäkologie, Neonatologie, Doulas, Seelsorger/innen, Therapeut/innen, Mütter- und Väterberaterinnen.
Modul 1
18.10.18 - 21.10.18
Modul 2
6.12.18 - 9.12.18
Modul 3
14.2.19 - 17.2.19
Modul 4
10.4.19 - 13.4.19
Kurskosten
3'980.- plus Unterkunft und HP im Seminarhaus Kientalerhof
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.kindsverlust.ch

9 Ansichten
Letztes Update 19/06/2018

Griesalpstrasse 44, 3723 Kiental, Bern, Switzerland

44 griesalpstrasse, kiental, 3723, switzerland

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden

An diesen Event interessiert?

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Griesalpstrasse 44, 3723 Kiental, Bern, Switzerland

44 griesalpstrasse, kiental, 3723, switzerland
Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden
Link copied to clipboard