Begegnungen mit der Dunklen Schwester

Sa, 01 Dez 2018 - So, 02 Dez 2018
09:00 - 16:00

Die Tage werden kürzer und dunkler. Es ist Zeit, einen Gang runterzuschalten und nach innen zu lauschen.
♥ Wäre es an der Zeit, endlich auf deine innere Stimme zu hören und dich mal wieder nur um dich selber zu kümmern?
♥ Sehnst du dich nach tiefer Nahrung für Körper, Herz und Seele?
♥ Möchtest du alle Aspekte von dir, auch Gefühle wie Wut oder Trauer, in deinem Leben voll und ganz integrieren und so zur Schöpferin deines eigenen Glücks werden?
♥ Haben dich die Dunkelheit und Göttinnen wie Kali oder Innana schon immer fasziniert oder waren sie gar etwas fremd oder bedrohlich?
Komm mit auf eine Reise auf den Spuren der dunklen Schwester. Ich eröffne dir einen ganz neuen Zugang dazu in einer bunten Mischung aus weiblichem Yoga, Meditationen, Tempelübungen, Musik, Stille, Austausch und viel Spass und Freude.
Feedback einer Teilnehmerin: "Ich finde glaub kaum die richtigen Worte, um dir zu sagen, mit wie viel Dankbarkeit und Wärme es mich erfüllt, an all die schönen und intensiven Momente zu denken, die wir als Gruppe zusammen verbringen durften. Aus Fremden werden Schwestern in so einer kurzen Zeit.
Dieser Kreis hatte wirklich heilende Wirkung. An meiner Situation hat sich nichts geändert und trotzdem ist alles plötzlich ganz anders. In meinem Inneren wurde so vieles umgekrempelt und ich bin zutiefst berührt, voller Energie und Stärke. Ich hätte das niemals für möglich gehalten." Tatjana Pürro
Lass dich hineinsinken in den Schoss der Mutter…
♥ Wusstest du, dass in sogenannt „negativen Gefühlen“ wie Wut, Traurigkeit oder Ärger eine riesige kreative Lebenskraft steckt?
♥ Möchtest du zur Schöpferin deines eigenen Glücks werden?
♥ Hast du furchtsame Göttin Kali schon als die gütigste und liebevollste Mutter erlebt?
♥ Wusstest du, dass in den schlimmsten Lebenskrisen die grösste Kraft zur Veränderung steckt?
♥ Hattest du schon immer das Gefühl, dass hinter dem, was wir so gerne verdrängen, der grösste Schatz des Lebens stecken könnte?
♥ Könntest du dir sogar vorstellen, dass auch eine Depression viel mehr als nur eine Krankheit ist?
Was wirst du erleben?
♥ Die Kunst des weiblichen Yogas: Komme an in deinem Körper und lausche seiner leisen Stimme...
♥ kleine Meditationen, Zeit für Stille und innere Reisen: Werde still und erweitere deinen Horizont...
♥ weibliche Tempelübungen (Körperpräsenz-Übungen): Hier kannst du deinen Gefühlen, Ängsten und all dem begegnen, was gerade da ist...
♥ Präsentes Zuhören und Sprechen: Du erlebst den Raum der Transformation und Heilung, der entsteht in einer Gruppe wohlwollender Frauen...
♥ Respektvoller Berührung und tief nährendes Halten und Gehalten werden: Lass dich hineinsinken in den Schoss der Mutter…
♥ Musik, Mantras, Tönen: Lass dich inspirieren...
♥ gegenseitiges Feiern und Stärken unserer Weiblichkeit im Schwesternkreis: Gib mir deine Hand und wir schreiten gemeinsam auf dem Weg zum Paradies...
Leitung: Esther Greter, dipl. Yoga- und Meditationslehrerin & Assistentin von Chameli Ardagh - Awakening Women Institute
Datum: 1.-2. Dezember 2018 10.00 - 17.00 Uhr
Ort: Frauen Oase Bern, Hochfeldstr. 49, 3012 Bern
Kurskosten: CHF 320.- (CHF 290.- bei Bezahlung bis 20. Oktober 2018),
Anmeldung und Info: www.kaliayoga.ch esther@kaliayoga.ch 078 800 70 33
Die Klarheit dieser Nacht ist fast zu hören
enthüllt sich in seiner ganzen Vollkommenheit.
Wie habe ich dich immer gefürchtet,
dich verschlafen, um der Sonne entgegenzueilen.
Und jetzt habe ich verstanden
dass ich, um die Sonne voll und ganz lieben zu können,
in die Tiefen der dunklen Nacht tauchen muss.
Dass erst dann ich ganz werden kann
wenn ich dich du Göttin der Dunkelheit umarme.
Wenn ich die ganze Schar von Gefühlen
um mich herum versammle.
mich vor jedem einzelnen verbeuge
und mich darüber erfreue,
jedes einzelne davon ohne Angst oder Ablehnung erleben zu dürfen.
Auch wenn es die unangenehme Angst ist
oder der nagende Zweifel.
Du bist Teil von mir und ich Teil von dir.
In dieser dunklen Nacht
sitze ich still da und horche
was das Universum mir zu sagen hat.
Es erzählt von der Fülle
und den grossen Dinge, die mich erwarten.
Es erzählt mir von der Liebe,
die nichts will, aus mir und allen Menschen heraus zu fliessen.
In dieser dunklen Nacht
höre ich das knistern der Sterne
die gerade einer um den andern gegen die Erde sausen,
verdeckt von den dicken, schwarzen Regenwolken,
mit der wir heute nach langem wieder mal beglückt wurden.
Was ist, wenn ich plötzlich die Dunkelheit liebe?
Und den Tag mit der Nacht vertausche?
Wer bin ich dann...?

054 Öffnungen
Letztes Update 30/10/2018

Frauen Oase Bern, Hochfeldstrasse 49, 3012 Bern

49 hochfeldstrasse, bern, 3012

Tags

Musik
Kunst
Essen
Yoga

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden

An diesen Event interessiert?

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Frauen Oase Bern, Hochfeldstrasse 49, 3012 Bern

49 hochfeldstrasse, bern, 3012
Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden
Link copied to clipboard
Loading, please wait..