Tibetische Rituale - Die Einweihung; Trainingsgruppe für Frauen

Di, 26 Feb 2019 - So, 03 Mär 2019
13:45 - 13:00

Eine Selbsterfahrungsgruppe die den Prozess der Selbstfindung unterstützt.
Tibetan Pulsing ist eine alte Form tibetischer Körperarbeit, die den Pulsschlag des Herzens zur Reise nach innen benutzt.
Im Praktizieren verschiedener Körpermeditations-Rituale verlassen wir die Welt unserer Gedanken und der sich anhaftenden Emotionen. Wir tauchen in die Stille unseres Wesens ein. Die Stille, das Dunkle, das Mysterium und der Mond sind das Zuhause von uns Frauen.
Körper und Geist müssen aus der Verwirrung befreit werden. Durch sanftes Berühren spezieller Punkte wird ein Prozess von energetischer Reinigung ausgelöst, der zugleich einen Energiefluss in Bewegung setzt. So werden Spannungen von Körper-Seele-Geist harmonisiert, und die Energie findet in ihre Einheit zurück.
In der Folge entstehen klare Einsicht und reines Fühlen, die das Leben verändern. Das Hier und Jetzt ist unsere Weiblichkeit. So einfach und doch so schwierig.
Die EINWEIHUNG ist eine Einladung und ein Prozess, Dich multidimensional zu erfahren: Tiefes Verstehen der Funktionen von Körper und Geist im organischen Bereich werden Dir gegeben, so dass Du Dich in Liebe verwirklichen kannst und das Leben wieder zum Geschenk wird.
Die Geschichte des weiblichen Wesens ist ein Mysterium, das gedanklich erforscht werden kann, und doch lässt sich das, was wir sind, nicht in Worte fassen.
Da sein -- in sich ruhend -- strahlend -- Schönheit von Innen -- still in der Fülle des Mondes. -- Nichts zu erreichen, weil alles so, wie es ist, gut ist -- Nichts zu halten, weil das, was das Leben gibt, kommt und geht.
Die EINWEIHUNG ist die innere Reise in die verschiedenen grossen Entwicklungsphasen unseres Lebens, in denen wir uns positiv verwirklichen können.
Das tiefere Verständnis, die Öffnung des Körpers, die Berührung mit Dir selbst brauchen Zeit und einen geschützten Raum des Loslassens von all dem, was Dich als Frau nicht wirklich hat leben lassen.
Der Trainingsprozess ist in vier grundlegende Phasen aufgegliedert, die wir gelebt haben oder leben oder leben möchten, so dass Du die Möglichkeit hast, Schatten der Vergangenheit loszulassen.
Zur Integration aller erlebten, erlösten, aufgewühlten Erinnerungen im emotionalen Bereich werden verschiedene Meditationstechniken praktiziert, die die Trennung in Einklang bringen.
Tiefes Sich-miteinander-teilen in der Gruppe, das Sehen Deiner Geschichte, so, wie sie ist, wie Du bist und das Erkennen, dass sich Deine Geschichte in all den anderen Frauen wiederfindet, werden Dir helfen, zur Ruhe zu kommen. Ängste werden sich lösen. All die Zweifel auf dem Weg, das Warum und Wieso, all die Fragen in Dir werden sich in der Stille und dem tiefen Ruhen Deines Körpers klären. Ein Schleier wird von Deinen Augen genommen werden, um dieses Leben mit den Augen eines Kindes zu sehen – unschuldig, offen und voller Vertrauen.
Sexualität und Spiritualität erwachen aus einer Blüte, der Blume Deines Wesens. Du bist reines Bewusstsein, das sich in Liebe und Meditation in diesem Leben in jedem Moment lebt.
Das Training besteht aus vier Einheiten, die verschiedenen Entwicklungsphasen unseres Lebens entsprechen, von je 5 Arbeitstagen.
I. Die Verwirklichung der Liebe und die Wahrnehmung unserer Illusionen
1. Regeneration
2. Stärke
3. Lieben
4. Zärtlichkeit
II. Die Verwirklichung unseres Potenzials
1. Verwirklichung
2. Bewusstheit
3. Biologische Liebe
4. Sich Herschenken
III. Die Verwirklichung des Allumfassenden
1. Das Bedürfnis nach Wahrheit
2. Das Bedürfnis das zu sein, was wir sind
3. Das Bedürfnis, in Weichheit und Liebe zu leben
4. Das Bedürfnis nach Inspiration
IV. Die Verwirklichung des Göttlichen*
1. Die Wahrnehmung von Freude
2. Die Wahrnehmung von Einheit
3. Die Wahrnehmung der Schönheit menschlicher Beziehungen
4. Die Wahrnehmung von Raum
„The expression of the feminine mind is not that of meditation but of love. Women attains to meditation through love. She knows meditation only through love. She is soaked with love. For her prayer is the name of meditation.
When you remove passion and attachment from love, when your love is innocent, formless, when you give in love and do not demand, when love is only giving, when love is an emperor, not a beggar,
when you are happy because someone has accepted your love and you do not trade love, you ask nothing in return, then you are liberating this bird of love into the open sky.
Then you are strengthening it‘s wings. Then this bird can set out on the journey to the infinite.
Love has made people fall and Love has made people rise high. It all depends what you have done with love.“
OSHO
Nähere Informationen unter beatrice-sager@bluewin.ch

150 Öffnungen
Letztes Update 08/08/2018

www.pulsing.one

00 pm utc+01, steckborn, 8266, switzerland

Tags

Sport
Yoga

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden

An diesen Event interessiert?

Sind Sie ein Veranstalter?

Die Veranstaltung wird interessierten Benutzern empfohlen.

www.pulsing.one

00 pm utc+01, steckborn, 8266, switzerland
Stimmt etwas nicht? Dieses Veranstaltung melden
Link copied to clipboard
Loading, please wait..